AGB

  • Allgemeine Geschäftsbedingungen für Kunden und Top Experten von Expertencall

  • Geltungsbereich
  • Vertragsgegenstände
  • Registrierung – Nutzung
  • Terminvereinbarung
  • Beschwerden
  • Preise – Abrechnung
  • Transaktionssicherheit
  • Vertraulichkeitszusage
  • Nutzungsrechte
  • Widersprüche/ Rückforderungen
  • Sperrung
  • Haftung
  • Datenschutz
  • Schlussbestimmungen
  • Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (nachfolgend „AGB“), regelt das Vertragsverhältnis zwischen dem Beratungs-Portal „Expertencall“ mit den Webseiten: www.expertencall.com, www.expertencall.eu, www.expertencall.de, www.expertencall.at, www.expertencall.ch und www.expertenphone.com und den Nutzern der Dienste/Portal über multimediale Kommunikation wie Telefon, Internet, Email. Das Portal stellt zwischen Top Experten (Beratern) und Kunden Kontaktmöglichkeiten für die Beratung fast aller Lebensbereiche her.
  • 1. Geltungsbereich

    Die Firma Expertencall, Calle Diputado Ignacio Huelin. N´6, 29140 Malaga. Espana, wird grundsätzlich für den Bereich Expertenportal nur auf der Grundlage AGB geschäftlich tätig. Diese AGB gelten für die gesamten vertraglichen Beziehungen zwischen den Nutzern des Expertencall – Expertenportal (nachfolgend kurz Expertencall genannt), mit seinen angebotenen Beratungs-Diensten und den Kunden. Bei den Nutzern handelt es sich einerseits um die Nutzer (Experten), die fachkundigen Rat durch eine Telefon oder Emailberatung erteilen und andererseits um die weiteren Nutzer (Kunden), die Rat in Anspruch nehmen.

    Diese AGB werden Geschäftsgrundlage und gelten als anerkannt, sobald sich ein Nutzer als solches registrieren lässt.

    Die ABG kann jederzeit durch registrierte Nutzer gespeichert und abgerufen werden.

  • 2. Vertragsgegenstände

    2.1 Expertencall stellt dem Berater und dem Kunden ein Portal zur Auskunftserteilung durch fachkundige Ratgeber (Experten), die von Expertencall präsentiert und vermittelt werden. Die Vermittlung erfolgt über die zur Verfügung gestellten üblichen Kommunikationsmittel. Expertencall bietet dem Kunden nach der Registrierung kostenpflichtige Dienste durch die Experten an. Hierbei entstehen Kosten für jede angefangene Gesprächsminute. Die Kosten pro Minute, sind bei jedem Experten einzeln auf dem Portal angegeben. Die Kosten für eine Beratungsminute können jederzeit durch den Experten neu festgelegt werden, diese sind auf dem Portal sichtbar zu erkennen.

    2.2 Eine Registrierung kann nur auf dem Portal www.expertencall.com durchgeführt werden. Die Registrierung ist kostenfrei und gilt als Vertragsabschluss, indem die AGB anerkannt werden.

    2.3 Expertencall vermittelt Auskünfte und Dienste zu verschiedenen Themenbereichen, die auf dem Portal unter den verschiedenen Kategorien angegeben sind und präsentiert dazu jeweils eigenverantwortliche Experten. Expertencall kann das Angebot der Themenbereiche jederzeit ergänzen oder einschränken.

    2.4 Es besteht seitens der Nutzer kein Anspruch auf die Vermittlungstätigkeit von Expertencall.

  • 2.5 Besondere Hinweise

    Fachkundiger Expertenrat dürfen nur Berufsgruppen mit dementsprechenden Zertifikaten, Diplomen geben. Z. B. Berufsgruppen wie Rechtsanwälte, Steuerberater, Ärzte. Der Experte muss Expertencall unaufgefordert ein dementsprechendes stattliches Zertifikat vorlegen um Beratungen schriftlich als auch telefonisch durchführen zu können. Der Experte ist sich selbst bewusst, welche Beratungen er dem Kunden anbieten kann/ gesetzlich darf. Expertencall kann dies nicht nachprüfen und ist in keinster Weise für die Aussagen – Handlungen des Experten verantwortlich. Expertencall übernimmt keine Garantie für eine telefonische oder schriftliche Aussage einer Beratung. Die Telefongebühren werden keinesfalls zurückerstattet oder anderweitig ersetzt. Der Kunde ist damit einverstanden.

    Speziell für Lebensberater und Berater für esoterische Lebensfragen; darunter Astrologen, Kartenleger, allg. Lebensberater, Mediums….

    2.6 Die entgeltliche Beratung durch einen Lebensberater z.B. Kartenleger nimmt der Kunde in Anerkennung seiner Selbstverantwortung und in Kenntnis dessen an, dass Lebensberater Leistungen erbringen, deren Grundlagen und Resultate nicht immer wissenschaftlich oder technisch nachweisbar sind, sondern nur einer inneren Überzeugung, einem inneren Glauben oder einer irrationalen, für Dritte nicht nachvollziehbaren Haltung des Kunden entsprechen können. Der Kunden weiß, dass diese Leistungen zur Erreichung des von ihm gewünschten Beratung rational nicht immer erklärbar sind und nicht immer das dementsprechende Resultat anzeigen. Expertencall, sowie die Experten übernehmen keine Garantie für die Aussagen einer Lebensberatung. Die Telefongebühren werden keinesfalls zurückerstattet oder anderweitig ersetzt. Der Kunde ist damit einverstanden.

    2.7 Expertencall wählt seine Experten sehr sorgfältig aus, damit eine dementsprechende Qualität des Portals gewährleistet ist. Experten der Lebensberatung und deren Auskünfte sind nicht dazu bestimmt, professionellen Rat einer Berufsgruppe wie z.B. eines staatlich geprüften Psychologen zu ersetzen. Lebensberater ist es daher strengst untersagt, medizinische, rechtliche oder steuerliche Informationen zu erteilen. Hierfür haben wir unsere staatlich geprüften Experten, die in den weiteren Kategorien bei Expertencall zu finden sind.

    2.8 Sollten die Zugangsdaten eines Nutzers von unbefugten Dritten genutzt werden, so wird Expertencall auf Wunsch mit entsprechender Identifikation (per Hotline 0034- 689390138, auch WhatsApp oder Email unter info@expertencall.com) unverzüglich den Zugang sperren. In einem solchen Fall sind jedoch die bis dahin angefallenen Gebühren von dem Nutzer zu zahlen.

    2.9 Expertencall wird wissentlich keine Auskünfte vermitteln, die in irgendeiner Weise gegen geltendes Recht verstoßen. Durch die Vermittlung von Expertencall kommt ausschließlich ein Vertrag zwischen den Nutzern zustande. Expertencall ist daran in keinster Weise rechtlich beteiligt.

    2.10 Die Leistungen von Expertencall sind entgeltlich. Die aufgeführten Preise sind Endpreise. Sie enthalten die aktuelle Umsatzsteuer.

  • 3. Registrierung – Nutzung

    3.1 Eine Registrierung und Nutzung des Portals als Nutzer für Experten und Kunden ist nur für volljährigen und unbeschränkt geschäftsfähigen Personen erlaubt. Expertencall behält sich das Recht vor, die Nutzung des Portals zu verweigern.

    3.2 Eine Registrierung ist nur einmalig zulässig, wobei alle Angaben bzw. der personenbezogenen Daten wahrheitsgemäß, vollständig und richtig sein müssen. Der Nutzer ist verpflichtet, seine Daten auf dem aktuellen Stand zu halten.

    3.3 Mehrfachanmeldungen unter falschen Namen, Adressen sowie Anmeldungen unter betrügerischer Absicht sind unzulässig und ziehen strafrechtlich zur Anzeige gebracht.

    3.4 Bei der Registrierung wählt der Nutzer einen Benutzernamen und sein persönliches Passwort. Der Nutzer wird verpflichtet, seine Daten, Benutzernamen, persönliches Passwort keiner dritten Person weiterzugeben. Der Kunde darf das Portal nur zu seinem persönlichen Gebrauch nutzen. Jegliche gewerbliche Nutzung ist untersagt.

    3.5 Der Nutzer ist verpflichtet seine Zugangsdaten (Benutzername, Passwort,) vor dem Zugriff dritter geschützt zu aufzubewahren und bei Verlust bzw. Verdacht der Kenntnisnahme dritter Expertencall unverzüglich zu informieren, um eine schnellstmögliche Sperrung der Daten zu erhalten. Ein schuldhafter Verstoß gegen diese Verpflichtungen kann zur sofortigen Sperrung des Zugangs zum Nutzeraccount und zum Portal führen. Der Nutzer haftet für seinen Account und sämtliche anfallenden Gebühren durch die Nutzung eines dritten wie z.B. Beratungskosten, Beratungshonorar, die hierbei entstehen können.

    3.6 Der Nutzer ist verpflichtet bei Inanspruchnahme einer Leistung für eine ausreichende Deckung bei Lastschrifteinzug, Prepaid oder Kreditkartenabrechnung zu sorgen, der Nutzer zu besonderer Sorgfalt verpflichtet. Rücklastschriften und Betreibung verbundene Kosten gehen voll zu Lasten des Mitgliedes.

    3.7 Nach der Registrierung treten die Nutzer des Portals über die angebotenen Kommunikationsmittel via Telefon oder Email entgeltlich miteinander in Kontakt. Die Dauer und die Art und Weise des Kontakts bestimmen die Mitglieder eigenverantwortlich selbst.

    3.8 Die Nutzer verpflichten sich, die angebotenen Dienste von Expertencall nur in gesetzeskonformer Weise zu nutzen.

    3.9 Kunden können nach einer Beratung mit einem Experten eine Bewertung abgeben. Die Bewertung ist öffentlich einsehbar und wird durch Expertencall für Werbezwecke des Portals und des Experten genutzt. Bewertungen dürfen nur wahrheitsgemäß und sachliche Angaben enthalten. Jede unsachliche, gesetzeswidrige, unangemessene oder zuwiderlaufende, rassistische, beleidigende oder zur eigenen Werbung dienende Bewertung ist strengstens verboten. Insbesondere ist verboten ein negatives Urteil eines Experten zu fällen, weil dieser eine Beratung, die nicht seinem Angebot entsprach, bzw. nicht erbringen konnte / wollte. Expertencall behält sich das Recht vor, eine Bewertung Redaktionell zu bearbeiten oder ganz zu löschen.

    3.10 Die Nutzung des Portals darf nur im Rahmen des geltenden Rechts unter der Beachtung der AGB erfolgen. Dem Nutzer ist absolut untersagt, Äußerungen auf dem Portal abzugeben, die beleidigend, rassistisch, tauschend, pornographisch, linksextremistisch, gewalttätig, anstößig oder jugendgefährdet sind, oder gegen sonstiges geltendes Recht verstoßen bzw. Rechter Dritter verletzen.

    3.11 Expertencall ist berechtigt, von Experten überlassenes Foto – und Textmaterial ohne Einschränkung im Sinne dieses Vertrages zu nutzen und zu veröffentlichen oder in sonstiger Weise auch zur Werbung für Expertencall zu verwenden.

    3.12 Es ist nicht erlaubt, über das Portal Werbung für Wettbewerber oder eigene Werbung für seine eigene Webseite zu benutzen, die über die Beratertätigkeit über Expertencall hinausgehen. Es ist auch nicht erlaubt Experten über das Portal abzuwerben, sowie auf andere Portale hinzuweisen, private sowie geschäftliche Kontakte (Tel. Nr. Emailadresse, Adressen, Homepages) herzustellen oder diese auszutauschen. Dies gilt als Abwerbung und wird bei Verstoß mit 2000€ Geldstrafe pro Abwerbung geahndet. Die Nutzer des Portals verpflichten sich zur Zahlung dieses Betrags der Geldstrafe an Expertencall. Den Nutzern des Portals erkennen diesen Verstoß bei Eintritt der Registrierung als Experte / Kunde an. Bei einem Verstoß ist Expertencall dazu berechtigt, den Kunden und den Experten dauerhaft vom Portal auszuschließen.

    3.13 Den Nutzern ist es nicht erlaubt, das Portal für eigene Vertragsabschlüsse zu nutzen, die über E-Mail oder telefonische Beratungen hinausgehen. Den Experten ist es untersagt, ungesetzliche Praktiken über das Portal anzubieten und Extra Honorare von den Kunden für Beratungen oder Dienstleistungen zu verlangen, die nicht über das Portalsystem von Expertencall abgerechnet werden.

    3.14 Es ist nicht erlaubt über das Portal, Viren, Trojaner oder sonstige schädliche Daten/ Inhalte zu verbreiten. Die Nutzung des Portals ist nicht zulässig, sofern aufgrund von technischer Einrichtungen, Telekommunikationsanlagen, Schäden oder eine übermäßige Belastung zu befürchten sind und andere Kunden nachteilig beeinflussen könnte.

    3.15 Expertencall arbeitet nur per Vorauskasse mit Prepaid, wie PayPal, Sofortbanking, Vorauskasse per Überweisung, damit dem Kunden keine Hohen Kosten durch unkontrollierte, kostenpflichtige Beratungen entstehen. Vor Inanspruchnahme einer Beratung kann der Kunde sein Kundenkonto – Guthaben einsehen und den gewünschten Beratungsbetrag via Prepaid aufladen. Nicht verbrauchtes Guthaben bleibt bestehen und kann an einem anderen Tag auch mit einem anderen Experten verbraucht werden. Das Gespräch zwischen Kunden und Experten wird nach Guthabenverbrauch abgebrochen.

    3.16 Die Privatsphäre ist Expertencall sehr wichtig. Die Nutzer respektieren die Privatsphäre der anderen Nutzer. Sie verhalten sich sachlich und in angemessener Weise gegenüber dem anderen Nutzer (Berater und Experten). Belästigungen durch unerwünschte Emails, Anrufe, oder Chat Nachrichten insbesondere Kettenbriefe, Spams, ungebetenen Rundschreiben, sind absolut untersagt.

    3.17 Expertencall speichert Emails bis zu 6 Monate. Nach Ablauf der 6 Monate werden die Emails automatisch gelöscht.

  • 4. Terminvereinbarung / Wunschtermine / Terminverschiebungen

    4.1 Der Kunde kann mit dem Experten einen für eine telefonische Beratung per email vereinbaren. Der Termin kann kostenlos einmalig verschoben oder storniert werden. Bei einer weiteren Terminabsage oder Terminverschiebung kann der Experte den Wunschtermin verweigern.

    4.2 Werbe- und Rabattaktionen, wie Gratisminuten, Halbpreisaktionen etc. finden unter Terminvereinbarung / Wunschtermine / Terminverschiebungen keine Anwendung, es sei denn, dies wird ausdrücklich in der Aktion so angegeben.

  • 5. Beschwerden

    5.1 Beschwerden von Nutzern über Experten oder Kunden des Portals können per E-Mail unter kundenservice@expertencall.com erfolgen.

    5.2 Beschwerden über technische Probleme können per E-Mail an technik@expertencall.com erfolgen.

  • 6. Preise – Abrechnung

    6.1 Eine Beratung via Telefon oder Email ist nur per Vorauskasse möglich!

    6.2 Telefonische Beratung: Der jeweilige Minutenpreis für eine telefonische Beratung wird auf dem Portal direkt beim jeweiligen Experten angezeigt; bei Anrufen aus Mobilfunknetzen entfallen höhere Kosten. Zusätzliche Kosten entstehen bei Anrufen aus oder in EU-Ländern (außer Spanien) bzw. bei Anrufen, bei denen der Kunde oder Berater ein Mobiltelefon nutzt, in Rechnung. Die Höhe der von Expertencall zusätzlich berechneten Gebühren ergeben sich aus der Preisliste, die wesentlicher Vertragsbestandteil ist. Der jeweilige Minutenpreis wird dem Kunden vor der Vermittlung auf dem Portal angezeigt. Mit Klick auf den Button zum bestätigen des Gesamtpreises der Minute des zustande kommenden Telefonats akzeptiert der Kunde diesen Minutenpreis. Die Abrechnung erfolgt im 60-Sekunden Takt; die Berechnung beginnt ab erfolgreicher Vermittlung zum Berater. Die Telefon-Beratungsgebühr wird umgehend nach der Beratung über die vorausgeleistete Prepaidzahlung abgezogen. Das restliche Guthaben wird auf dem Konto gutgeschrieben und kann jederzeit eingesehen werden. Das Guthaben kann bis zu 18 Monaten für weitere Beratungen benutzt werden. Nach 18 Monaten entfällt das Guthaben. Das Rest – Guthaben wird nicht mehr zurückerstattet. Nicht verbrauchte Guthaben können auf Wunsch des Kunden bis zu 1 Jahr zurückerstattet werden. Wir erheben eine Bearbeitungsgebühr von 5,00€. Hierfür senden Sie uns eine E-Mail mit Ihrer Kunden und Konto Nummer an: office@expertencal.com

    6.3 Terminvereinbarung / Wunschtermine / Terminverschiebungen per email: Hierfür werden keine Gebühren erhoben.

    6.4 E-Mail Beratung: Die E-Mail Anfrage auf eine E-Mail Beratung ist kostenlos. Der Experte richtet seinen Preis ab 15€ je nach Aufwand und sendet dem Kunden seinen Preis. Erst wenn der Kunde den Preis akzeptiert hat, ist die Beratungsgebühr zur Zahlung fällig. Der Kunde bezahlt innerhalb 24 Stunden via Peptid, anschließend sendet der Experte innerhalb 3 Tagen seine E-Mail Auswertung.

    6.5 Allgemeine Emails an Experten sind kostenlos, sofern diese einen Experten nicht belästigen. Ein Experte muss nicht darauf antworten. Experten können diese Funktion sperren.

    6.6 Zahlungen sind grundsätzlich nur per Vorauskasse – Prepaid möglich. Die Zahlungen können wahlweise vor Inanspruchnahme einer Beratung durch Aufladung des Kundenkontos erfolgen.

    1. Prepaid Vorauszahlung mit PayPal, Kreditkarte oder Sofortbanking
    Die Vorauszahlung wird sofort nach Geldeingang auf dem Kundenkonto gebucht, der Kunde kann in der Regel innerhalb ein – drei Minuten mit dem Berater telefonieren.

    Prepaid / Vorauszahlung
    Für Gespräche, die Mitglieder über Prepaidguthaben abrechnen, akzeptieren die Nutzer die AGBs von den Angebotenen Bezahldiensten, zB. PayPal, Sofortüberweisung, etc.
    Diese erhalten sie direkt beim Anbieter im Internet.

    2.Vorauszahlungen per Überweisung

    An:
    Petra Stadler
    Postbank Deutschland
    Koto: 747402100
    BLZ: 100 100 10
    IBAN: DE83 1001 0010 0747 4021 00
    BIC: PBNKDEFF
    Betreff: Kundenummer und Beraternummer angeben

    6.7 Sobald die Zahlung eingegangen ist (1-3 Tage), wird diese auf dem Kundenkonto verbucht und ist einsehbar. Der Kunde kann dann sofort mit einem Berater telefonieren.

    6.8 Expertencall hält sich das Recht vor, im Einzelfall bestimmte Zahlungsarten auszuschließen.

    6.9 SEPA-Lastschriften, sowie Ratenzahlungen werden nicht akzeptiert.

    6.10 Guthabenkontos: Der Kunde hat jederzeit Einsicht auf sein Guthabenkonto. Hierfür muss der Kunde sich auf seinem Konto einloggen, damit er sein Guthaben einsehen kann. Der Kunde kann Vorauszahlungen auf das Guthabenkonto per PayPal, Kreditkarte, Banküberweisung oder Sofortüberweisung vornehmen. Expertencall bucht während einer Beratung in Echtzeit die angefallenen Beratungsgebühren vom virtuellen Guthabenkonto ab. Bei Verbrauch des Guthabens bzw. des für den Kunden bestehenden Limits wird die Beratung automatisch beendet. Die Rückzahlung eines bestehenden Guthabens erfolgt auf Anforderung des Kunden auf das vom Kunden hierfür benannte Konto.

    6.11 Der Kunde kann sich nach Einloggen auf der Plattform unter „Login“ und dem dort dargestellten Kundenkonto einen detaillierten Überblick über die in den letzten 12 Monaten in Anspruch genommenen Beratungen und die hierauf entfallenden Entgelte verschaffen.

    6.12 Guthaben aus Sonderaktionen sowie nicht in Anspruch genommene Gratisgespräche, Gratisminuten und Minuten aus angebrochenen Minutenpaketen werden nicht ausgezahlt.

    6.13 Sämtliche Preise auf dem Expertencall Portal verstehen sich inclusive der jeweils gültigen Umsatzsteuer.

  • 7. Transaktionssicherheit

    7.1 Alle Transaktionen werden SSL verschlüsselt. Nach der Vereinbarung zwischen dem Kunden und des Experten ist das Entgelt für die Über Expertencall erbrachten Leistungen zu bezahlen. Expertencall ist Inhaber der Forderungen.
  • 8. Vertraulichkeitszusage/h3>

    8.1 Über Expertencall werden die zur Erbringung und Abrechnung von Leistungen der Experten an die Kunden erforderlichen Daten erhoben und verarbeitet. Hierbei handelt es sich um Bestandsdaten, Nutzungsdaten und Abrechnungsdaten. Die Daten werden vertraulich behandelt.

  • 9. Nutzungsrechte

    9.1 Expertencall ist berechtigt, sämtliche Texte, Daten, Bilder, Videos und Datenbanken von Experten ohne Einschränkung zu veröffentlichen oder in sonstiger Weise z.B. zur Werbung zu verwenden.

    9.2 Sämtliche Rechte auf dem Portal bleiben Expertencall vorbehalten. Es ist nicht gestattet für gewerbliche oder privater Nutzung, ohne Zustimmung von Expertencall die online gestellten Inhalte des Portals www.expertencall.com, www.expertencall.de, www.expertencall.at, www.expertencall.com, www.expertencall.eu, www.expertencall.com, www.expertenphone.com ganz oder teilweise zu kopieren, abzuändern, zu vervielfältigen, zu verbreiten oder zu veröffentlichen.

    9.3 Der Nutzer haftet für Inhalte, Bilder, Texte, die frei von Rechter Dritter sind und stellt somit Expertencall gegen alle möglichen Ansprüche Dritter frei. Der Nutzer ist allein verantwortlich für alle Ansprüche die auch durch Dritte geltend gemacht werden können wie auch Gerichtskosten, Rechtsanwaltskosten, Schadenersatzforderungen.

  • 10. Widersprüche/ Rückforderungen/ Rückbuchungen/Verrechnung

    10.1 Für Inhalte, Darstellung oder sonstiges Verhalten sowie Daten und Dateien, die von Experten oder sonstigen Dritten an Expertencall erfolgen bzw. übermittelt werden, übernimmt Expertencall keine Haftung.

    10.2 Soweit der Nutzer kein Verbraucher ist, stehen ihm Aufrechnungs und Zurückbehaltungsrechte nur zu, wenn die Gegenforderung rechtskräftig festgestellt ist. Beschwerden, Kritik, über Qualität oder Richtigkeit der vermittelten Auskünfte durch Experten oder Dienste sind kein Grund für Rückbuchungen oder Widersprüche bei der Abrechnung. Expertencall wird auf Wunsch entsprechende Fälle prüfen. Sämtliche mit Rückbuchungen verbundene Kosten tragen die Nutzer. Ist der Kunde gleichzeitig als Experte auf dem Portal angemeldet, ist Expertencall berechtigt, Ansprüche der Nutzer gegen Expertencall gegenüber Ansprüchen von Nutzern zu verrechnen, aufzurechnen oder von einem Zurückbehaltungsrecht Gebrauch zu machen.

  • 11. Kundenzugang Sperrung

    11.1 Expertencall ist berechtigt, seine Leistungen gegenüber dem Nutzer jederzeit mit sofortiger Wirkung ohne Einhaltung einer Frist zu beenden und dann Account sofort zu sperren. Nach Beendigung des Vertragesverhaeltnisses verfallen jegliche Ansprüche auf Rücklasten die während der Vertragszeit entstanden sind.

    11.2 Sperrung eines Accounts: Expertencall ist berechtigt, seine Leistungen gegenüber dem Nutzer jederzeit mit sofortiger Wirkung ohne Einhaltung einer Frist zu beenden und dann Account sofort oder vorübergehend zu sperren, bis der Sachverhalt geklärt ist.

    Wenn:
    ein Name / Daten mehrfach oder falsch angemeldet wurde
    der Account Dritten überlassen wurde
    das Bewertungssystem manipuliert, verfälscht oder missbraucht wurde
    gegen allgemeine Nutzungsregeln, oder Expertenvertrag
    dieser AGB verstoßen wurde
    Rücktasten bei Prepaid

    11.3 Sperrungen lassen die Vergütungsansprüche von Expertencall wegen bereits von Nutzer – Kunden in Anspruch genommener kostenpflichtiger Beratungen nicht entfallen.

    11.6 Die Haftungsausschlüsse werden ausdrücklich anerkannt.

  • 12. Haftung

    12.1 Weder Expertencall noch der Experte haben darauf irgendeinen Einfluss. Die Kompetenz des jeweiligen Experten kann von Expertencall weder geprüft noch garantiert werden. Expertencall ist bemüht, sich um eine ununterbrochene, technisch einwandfreie Nutzungsmöglichkeit kümmern, wobei nach dem derzeitigen Stand der Technik nicht gewährleistet werden kann, dass die Datenkommunikation über Telefon, Email und/oder das Internet fehlerfrei und/oder jederzeit verfügbar ist. Die Vertragsbeteiligten aber darüber bewusst sind, dass eine Haftung von Expertencall sowie Experten für eine die ständige Verfügbarkeit der von ihr erbrachten Dienste/Portals insoweit ausgeschlossen ist.

    12.2 Expertencall haftet nicht für deren freiberufliche Mitarbeiter (Experten) und deren Abgaben an die Steuerämter, Sozialabgaben, Krankenkassen, Versicherungen. Expertencall, sowie auch die Experten, haften nicht für telefonische Aussagen oder schriftliche Darstellungen bei Emailberatung der freiberuflichen Mitarbeiter – Experten. Expertencall haftet nicht für Studiennachweise der freiberuflichen Mitarbeiter.

    12.3 Expertencall gibt keinerlei Garantie auf die Beratung der Experten und haftet nicht für Garantieleistungen. Experten geben keinerlei Garantie auf Ihre Beratungen mit dem Kunden und haften nicht für Garantieleistungen.

    12.4 Expertencall haftet nicht für technische Probleme auf der Line. Nach dem Stand der heutigen Technik ist es nicht möglich, über das Internet oder Telefon die Line jederzeit Verfügbar zu halten. Fehler wie Z.B Abbruch des Gespräches auf der Line oder während eines Telefons mit einem Experten können vorkommen. Expertencall schließt daher jegliche Haftung wegen technischer Störungen aus.

    12.5 Expertencall haftet nicht für den Inhalt, die Funktionsfähigkeit oder Fehler auf dem Portal sowie Webseiten Dritter, die mit dem Portal verlinkt sind.

    12.6 Der Nutzer hat sich auf eigene Kosten und Gefahr für den Internet Zugang eine erforderliche Ausrüstung bereit zu stellen. Expertencall keine Haftung für den Verlust, der vollständigen, verspäteten oder nicht ordnungsgemäße Übertragung der Daten und Diensten.

    12.7 Expertencall haftet nicht auf Schadensersatz für unerlaubte Handlungen. Ein Anspruch kann nicht geltend gemacht werden.

  • 13. Datenschutz

    Expertencall nimmt den Schutz personenbezogener und vertraulicher Daten sehr ernst und verpflichtet sich, die Privatsphäre der Kunden zu respektieren. Der Umgang mit den persönlichen Daten der Nutzer erfolgt in Übereinstimmung mit dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG), dem Telemediengesetz (TMG) sowie weiteren gesetzlichen Datenschutzbestimmungen.

    11.2 Alle im Rahmen der Anmeldung erhobenen Daten (Bestandsdaten) sowie die während der Nutzung entstehenden Daten (Bewegungsdaten) werden daher ausschließlich für den Zweck der Vertragserfüllung sowie zum Zweck der Abrechnung erhoben, gespeichert und genutzt, soweit nicht das ausdrückliche Einverständnis des Kunden zu einer darüber hinausgehenden Verwendung vorliegt.

    Die Nutzer sind damit einverstanden, dass Ihre Daten zur Überprüfung der Kreditwürdigkeit oder Betreiber von Forderungen an Dritte weitergegeben werden ( Ybbs . Kreditkartenabrechnung, Schufa, Kreditreform)

  • 14. Widerrufsrecht

    Ist der Nutzer ein Kunde – Verbraucher (§ 13 BGB), steht ihm ein Widerrufsrecht zu. Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann.

    Hinweis: Sofern der Nutzer Beratungen über eine einzelne von ihm hergestellte Telefon – Internetverbindung in Anspruch nimmt, steht ihm gemäß ((§ 13 BGB) hinsichtlich dieser Beratungen kein Widerrufsrecht zu.

  • 15. Schlussbestimmungen

    15.1 Auf die Verträgen zwischen Expertencall und den Nutzer, Experten sowie zwischen Expertencall und den Nutzer, Kunden findet das spanische Recht Anwendung.

    15.2 Sofern es sich bei dem Nutzer des Portals um einen Kaufmann, eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder um ein öffentlich-rechtliches Sondervermögen handelt, ist Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus Vertragsverhältnissen Expertencall und den Experten sowie zwischen Expertencall und den Kunden der Sitz des Anbieters in Malaga, Spanien. Im Übrigen gelten die gesetzlichen Bestimmungen.

    15.3 Die EU-Kommission stellt eine Online-Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS-Plattform) bereit, die Sie hier finden https://ec.europa.eu/consumers/odr/. Verbraucher haben die Möglichkeit, diese Plattform für die Beilegung ihrer Streitigkeiten zu nutzen. Zu einer Teilnahme an einem Schlichtungsverfahren sind wir gesetzlich nicht verpflichtet und bieten eine Teilnahme an solchen Verfahren auch nicht an.

    15.4 Die Unwirksamkeit einzelner Bestimmung dieser AGB berührt die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht.